Bienenlehrpfad Frankfurt am Main

Besuch beim Imker - auch im Rahmen von Projektwochen und Ferienangeboten

Für 2018 sind alle Termine ausgebucht! Wir freuen uns auf Sie in 2019


Die Bienen AG des KGV Ginnheimer Wäldchen e.V. hat mit freundlicher Unterstützung der FES Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH und des Grünflächenamtes der Stadt Frankfurt einen kleinen Lehrbienenpfad angelegt. Auf diesem Lehrpfad gibt es neben vielen Informationen auch lebende Biene. 

Der Bienenlehrpfad liegt auf dem Gelände des KGV Ginnheimer Wäldchen e.V. im Niddapark (Frankfurt Ginnheim) und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Line U1 und U9, Haltestelle Niddapark) gut zu erreichen. Busparkplatz ist auch vorhanden. 

Wir bieten Führungen für Schulklassen, Hortgruppen und sonstige Kindergruppen ab 5 Jahren.
Führungen für Erwachsene gerne nach Absprache.

Was bieten wir?

Eine Führung mit den Schwerpunkten:

Das Leben der Honigbienen
Nutzen der Honigbienen – Bestäubung, Wachsgewinnung, Honig
Eine Honigverkostung verschiedener Sorten
Arbeiten am offenen Bienenvolk
Weitere Aktivitäten und Verköstigung auf Anfrage


WICHTIG: Betreuer sollten sich von den Eltern schriftlich bestätigen lassen, dass keine Bienengiftallergie vorliegt.
Bienen sind in der Regel friedlich und stechen selten, für Allergiker kann es aber bedrohlich werden.

Führungen finden von Montag – Donnerstag in der Zeit vom 15. April – 15. September statt, Uhrzeit nach Absprache.

Kosten: 5 Euro pro Besucher

Gruppengröße: 10 bis 25 Besucher (Kinder)
Aufenthaltsdauer: ca. 1,5 -2 Stunden

Der Bienenlehrpfad befindet sich auf dem Gelände des KGV Ginnheimer Wäldchen im Niddapark. Zu erreichen mit den U-Bahnlinien U9 und U1, Haltestelle Niddapark. Den genauern Standort teilen wir ihnen nach Anmeldung mit.


Wir sind seit 2017 „Partnerbetrieb“ der Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“ des Hessischen Umweltministeriums. Weitere Informationen und unsere Seite auf dem Portal finden sie hier

Seit 2017 sind wir auch auf Land-Partie - Das Erlebnisportal für den ländlichen Raum im Rhein-Main Gebiet gelistet.

Jetzt sind wir auch offizieller Partner des Programms "Entdecken, Forschen und Lernen 2018" im Grüngürtel, Programm für Schulen und Kindertageseinrichtungen". das gesamt Programm für 2018 können sie unter folgendem Link downloaden: EFL Programm 2018.

Sie finden den Bienenlehrpfad auf auch auf Facebook.

Bienenlehrpfad Frankfurt auf dem 4. Frankfurter Bienenfestival

Der Bienenlehrpfad Frankfurt war mit einem Stand auf dem 4. Frankfurter Bienenfestival vertreten. 

Wir hatten ein großes Interesse an unserer Arbeit und konnten vielen Besuchern das Konzept des Bienenlehrpfades vermitteln. Auch unser Spiele- und Quizangebot für Kinder und Jugendliche fand großen Anklang. Wir freuen uns auf das 5. Festival in 2019.
Danke an alle Helfer, die beim Stand vom Bienenlehrpfad Frankfurt mitgeholfen haben.
 

Bisherige Besuchergruppen:

2017

  • Katholischer Kindergarten St. Sebastian, Frankfurt Nordweststadt
  • Michael-Grzimek-Schule, Frankfurt Nieder-Eschbach
  • Kindertagesstätte im Bogen, drei Gruppen
  • Seniorengruppe, Oberursel
  • KiTA "Mäusenest" der deutschen Bundesbank in Frankfurt
  • Kindergruppe „Colorado Park“ des Abenteuerspielplatz Riederwald e.V., Frankfurt, Dornbusch
  • Kinderzentrum Nidaforum 14
  • Seniorinnengruppe Club 94, Frankfurt
  • Hellerhofschule dritte Klasse, Frankfurt


2018

  • 23.4. Fridtjof-Nansen-Schule, mit 17 Kindern
  • 25.4. Kindergarten der Ev. luth. St. Paulsgemeinde, mit 12 Kindern
  • 27.4. "Die Arche", Frankfurt" mit 14 Kindern
  • 6.5. Führung im Rahmen des Botanischer Frühlingsspaziergangs im Niddapark, mit 24 Erwachsenen
  • 8.5. August-Gräser-Schule, mit 20 Kindern
  • 16.5. Fritz-Redl Schule, Höchst mit 8 Jugendlichen
  • 16.5. Walter-Kolb-Schule, Frankfurt mit 18 Kindern
  • 22.5. 1. Heinrich Kromer Schule, Frankfurt mit 20 Kindern
  • 23.5. 2. Gruppe - Heinrich Kromer Schule, Frankfurt mit 20 Kindern
  • 23.5. 3. Gruppe - Heinrich Kromer Schule, Frankfurt mit 20 Kindern
  • 24.5. IGS Herder, Frankfurt mit 12 Kindern
  • 28.5. Adorno-Gymnasium, Frankfurt mit 7 Kindern
  • 30.5. Kerschensteinerschule, Frankfurt mit 17 Kindern
  • 4.6. Disterwegschule, Frankfurt mit 20 Kindern
  • 5.6. Konrad-Haenisch-Schule, Frankfurt mit 15 Kindern
  • 7.6. Französische Schule, Frankfurt mit 22 Kindern
  • 18.6. 4. Gruppe Heinrich Kromer Schule, Frankfurt mit 20 Kindern
  • 19.6. Kita am Bogen, Frankfurt mit 19 Kindern
  • 20.6. Georg Büchner Gymnasiums, Bad Vilbel mit 27 Kindern
  • 21.6. Comeniusschule, Frankfurt mit 20 Kindern
  • 26.6. Kita Sternenzelt,Frankfurt mit 10 Kindern
  • 27.6. Hort Zauberwald, Frankfurt mit 30 Kindern
  • 28.6. Kinderhaus Gallus, Frankfurt mit 13 Kindern
  • 29.6. Hort an der Heinrich Kromer Schule, Frankfurt mit 13 Kindern
  • 3.7. Kita am Bogen, Frankfurt mit 6 Kindern
  • 4.7. Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Hochtaunus, Bad Homburg mit 9 Kindern
  • 4.7. Caritas, CASA 21, Frankfurt mit 10 Erwachsenen
  • 6.7. ESB von der Ackermann-Grundschule, Frankfurt mit 9 Kindern
  • 10.7. Klimawerkstatt Ginnheim, Frankfurt mit 7 Personen
  • 12.7. Kleidoskop e.V. die Ganztagsbetreuung an der Marie-Curie-Schule mit 4 Kindern
  • 14.7. NAJU Gruppe Frankfurt, mit 7 Kindern
  • 16.7. Erweiterte Schulische Betreuung "Sonnenwind", Riedberg mit 12 Kindern
  • 20.7. Kinderzentrum Alt-Heddernheim, Frankfurt mit 12 Kindern
  • 24.7. Kindercampus Frankfurt mit 13 Kindern
  • 26.7. ESB an der Henri-Dunant-Schule, Frankfurt mit 12 Kindern
  • 27.7. Kibiz e.V. im Hessischen Rundfunk, Frankfurt mit 18 Kindern
  • 30.7. Erweiterte Schulische Betreuung "Sonnenwind", Riedberg mit 13 Kindern
  • 14.8. Grundschule Harheim, 1. Gruppe mit 23 Kindern
  • 15.8. Grundschule Harheim, 2. Gruppe mit 21 Kindern
  • 16.8. Grundschule Harheim, 3. Gruppe mit 21 Kindern
  • 22.8. Kita am Ulmenrück, Frankfurt mit 6 Kindern
  • 27.8. Lichtigfeld-Schule, Frankfurt mit 2 Gruppen mit 29 Kindern
  • 28.8. Lichtigfeld-Schule, Frankfurt mit  2 Gruppen mit 34 Kindern
  • 29.8. Bilinguale Grundschule Phorms Frankfurt City, mit 2 Gruppen mit 37 Kindern
  • 30.8. Bilinguale Grundschule Phorms Frankfurt City, mit 2 Gruppen mit 36 Kindern

Eröffnung Bienenlehrpfad Frankfurt:

Wir haben am Donnerstag, 3.8.2017 den Bienenlehrpfad im KGV Ginnheimer Wäldchen offiziell eröffnet.
Bei einer Führung mit der Kindergruppe „Colorado Park“ des Abenteuerspielplatz Riederwald e.V. war auch die Presse und Vertreter der FES und des Grünflächenamtes vertreten. Von der Presse waren die FNP, die Frankfurter Rundschau und die Hessenschau vertreten.

Presseartikel

Link zum Artikel der FNP: Unterricht in der Natur: Kinder entdecken den neuen Bienenlehrpfad zweier Imker
Link zum Artikel der Frankfurter Rundschau: Bienenlehrpfad eröffnet

Kontakt und Anfragen für Führungen:

Bildergalerie - zum vergrößern bitte auf Bild klicken